Les mots justes

Jedes Jahr kommen etwa 6 Millionen Besucher aus aller Welt hier zusammen. Sie trinken 6 Millionen Ma' Bier und essen 400.000 Schweinswuerstl, 200.000 Steckerlfische, 80 Ochsen und 700.000 Hendl.

Was ist es? Das Muenchener Oktoberfest.

Wann findet es 2002 statt? Vom 21 September bis 6 Oktober.

Warum hei't es trotzdem Oktoberfest? Urspruenglich fand es in Oktober statt. Mit Ruecksicht auf das Wetter wird es heute Mitte September eroffnet.

Wie fing es an? Am 12 Oktober 1810 feierte man die Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Die Feierlichkeiten dauerten fuenf Tage und fanden auf einer gro'en Wiese statt. Das Oktoberfestplatz hei't seitdem die "Theresienwiese" und die Muenchener nennen das Fest die "Wies'n".

Wieviel Bier haben Ludwigs GAste getrunken? Keins! Erst 1818 wurde die erste Bierbude, sowie das erste Karussell und zwei Schaukeln, aufgestellt. Heute gibt es vierzehn riesige Bierzelte und eine Menge Attraktionen aller Art.

Seit 1850 wacht die Bavaria ueber die Wies'n. Worum geht es? Die kolossale Bronzefigur der Schutzpatronin Bayerns. SpAter wird sie Vorbild der New Yorker Freiheitsstatue. Man kann in ihren Kopf hochklettern und hat einen tollen Blick ueber Muenchen.

Wies'n-Lexikon Ma': ein Liter Bier Schweinswuerstl: pikant gewuerzte Wuerstchen Steckerlfisch: Makrele Hendl: gegrilltes HAhnchen www.goethe.dez50alltagritualeokto02.htm www.oktoberfest.de

Log in or register for FREE to continue reading.

It only takes a moment and you'll get access to more news, plus courses, jobs and teaching resources tailored to you